News

Jesus Christus spricht: "Der Geist des EWIGEN, ist auf mir, weil der EWIGE mich gesalbt hat, den Armen frohe Botschaft zu verkünden; er hat mich gesandt, zu verbinden, die zerbrochenen Herzens sind [...]."
Die Bibel - Jesaja 61 Vers 1

LFO-Kinderheim:
Verabschiedung Sangita und Jeevan

Dezember 2021 - wieder einmal heißt es "Abschied nehmen". 

Sangita war damals das erste Kind, was Man Bahadur und Tara in ihre Familie aufnahmen. Dank der Möglichkeiten im Kinderheim konnte sie Lehramt studieren und ist nun seit mehreren Jahren Schulleiterin der Samata-Grundschule in Dhading Besi. Dort werden auch die jüngeren Kinderheim-Kinder beschult. 
Sangita ist nun im Dezember 2021 in eine eigene kleine Wohnung in Dhading Besi umgezogen, bis dahin hat sie mit im Kinderheim gewohnt.

Jeevan hat ca. 14 Jahre im Kinderheim gelebt und konnte nun endlich nach Australien ausreisen, um dort sein Studium zu beginnen. Er hatte es schon länger vor, doch durch Corona verzögerte sich leider alles. In Nepal gibt es nach wie vor leider nur sehr begrenzte Möglichkeiten für junge Leute, weshalb viele im Ausland studieren. 
Für den jungen Mann wird es sicher eine nicht leichte Zeit, so weit weg von seiner Heimat und der ganzen Kinderheim-Familie. Er hofft auch, schnell Arbeit zu finden, um seine Lebenshaltungskosten und ein Studium finanzieren zu können.

Jeevan schreibt:
Was für ein Glück, dass ich etwas habe, das mir den Abschied so schwer macht. Dieses
Kinderheim ist ein unbezahlbares Geschenk, größer als alles, was ich mir vorstellen kann.
Mein besonderer Dank gilt meinem Onkel und meiner Tante (Man Bahadur und Tara
Tamang) und meinem Paten für ihre ständige Liebe und Unterstützung. Ich fühle mich
sehr glücklich, so wunderbare Menschen in meinem Leben zu haben. Ohne ihre Hilfe
wüsste ich nicht, was ich tun würde. Mir fehlen die Worte, um ihnen zu sagen, wie sehr ich
mich glücklich schätze, sie in meinem Leben zu haben. Wie glücklich ich mich schätzen
kann, eine Familie wie sie zu haben.
Danke, dass ihr mich in schwierigen Zeiten unterstützt habt, dass ihr immer an mich geglaubt habt und dass ihr mir Kraft gegeben habt. Es gibt keine Worte, die meine Dankbarkeit für das ausdrücken können, was ihr für diese Familie getan habt. Eure unglaubliche Großzügigkeit hat uns geholfen, unsere schwierigen finanziellen Schwierigkeiten zu überstehen. Ohne euch hätten wir es nicht geschafft. Ich danke euch von ganzem Herzen. Jeder Einzelne von uns ist euch unendlich
dankbar.
Viele liebe Grüße von Jeevan Tamang.

Mobirise
Living Faith Orphanage

Neelakantha-2 Rayatar
Dhading Besi/ Nepal

Reg. No. 820
SWC No. 27170
PAN No. 600903178

Kontakte

Man Bahadur Tamang: man.ttchdnp@yahoo.com (Nepali, Englisch)
Joana-Christin Hessentaler (Schmidt):
j.hessentaler@amro-ev.de
(Deutsch, Englisch)

Designed with Mobirise - Check this